Fledermausdetektor tour

Fledermausdetektor tour

In Mønsted Kalkgruber sammeln sich jeden Spätsommer und Herbst Tausende Fledermäuse, um in den Winterschlaf zu gehen. Wir „fangen“ einige von ihnen mit einem Detektor und hören von ihnen. Fledermäuse geben Geräusche ab, um ihren Weg zu finden. Geräusche, die für das menschliche Ohr nicht hörbar sind, jedoch in einem Fledermausdetektor zu hören sind. In der Abenddämmerung beginnen die Fledermäuse mit ihrer nächtlichen Aktivität, und obwohl es sich nur um dunkle Schatten handelt, die am Nachthimmel vorbeiziehen, kann ein Detektor ihren Ultraschall erfassen und erkennen, wo sie sich befinden und wer sie sind.

Im Herbst kehren immer mehr Fledermäuse in die Minen zurück und Ende Oktober beginnt der eigentliche Winterschlaf. Die Fledermäuse, die bereits im August zurückkehren, fliegen daher jede Nacht aus den Minen, um am Nachthimmel nach Nahrung zu suchen. Dies bedeutet, dass zu dieser Jahreszeit in der Nähe der Minen normalerweise ziemlich viel Betrieb herrscht und mehrere Fledermausarten zu hören sind.

Es ist eine Hörreise, also erinnere dich an warme Kleidung und möglicherweise. Kaffee. Wir halten den richtigen Abstand zum Mineneingang, um die Fledermäuse nicht unnötig zu stören. Es wird keinen Zugang zu den Minen geben.

Freier Eintritt.