Weihnachtsfilme in Mønsted Kalksteingrube

 

Emma og Julemanden (Emma und Santa)

Der dänische Familienfilm „Emma & Julemanden – Jagten på Elverdronningens hjerte“ handelt von der 11-jährigen Emma – einem einfallsreichen Mädchen, das sich manchmal von ihrer großen Familie vergessen fühlt und sich deshalb in abenteuerliche Welten träumt.

Als der Weihnachtsmann selbst und seine Frau Julie eines Tages mit ihrem neugeborenen Baby durch Emmas Schornstein geworfen wurden, wurden sie und die kleine Familie vom Nordpol schnell gute Freunde.

Der Frieden ist gestört, als sie feststellen, dass Santa’s Baby mit einem Ellbogen getauscht und zur bösen elektrischen Königin geführt wurde. Bald werden sie auf eine rasante Reise in die Electric Power gehen müssen.

 

Die Aufnahmen im bösen Elverronning-Königreich sind in Mønsted Kalksteingrube enthalten. Die Aufnahmen fanden im Frühjahr 2015 statt, als ein großes Filmteam für mehrere Tage die Minen übernahm. Lokale Statisten wurden unwissentlich zu Elfen mit großen, spitzen Ohren und seltsamen Kleidern.

Absalon Hemmelighed (Absalons Geheimnis)

Absalons Hemmelighed stammt aus dem Jahr 2006 und handelt von der 12-jährigen Cecilie, die mit ihrer Familie über einem Kaufhaus in Kopenhagen lebt. Cecilie interessiert sich sehr für Archäologie. Im Zusammenhang mit dem Bau eines neuen U-Bahn-Tunnels während des Kaufhauses wurden die Ruinen von Absalons Farm gefunden, und deshalb wurde im Kaufhaus eine Ausstellung mit den Funden aus den Ausgrabungen eröffnet. Cecilie hört einen Gast über „das Geheimnis von Absalon“ sprechen und beschließt, nachzuforschen, worum es in diesem Geheimnis geht. Cecilie lernt den Jungen Hubert kennen, der nicht weiß, wo er herkommt, und beide gehen Absalons Geheimnis auf die Spur. Die beiden Kinder begeben sich in den Ausgrabungen auf eine gefährliche Reise und finden den Weg in ein verstecktes Verlies.

 

Die Aufnahmen aus dem Dungeon wurden im Sommer 2006 in Mønsted Kalksteingrube aufgenommen, und heute können die Besucher noch den Schacht sehen, in dem die Kinder hinuntersteigen und in den Dungeon gelangen, bei dem es sich tatsächlich um Mønsted Kalksteingrube handelt.